Mo: 8:00 – 15:30 • Di: 7:30 – 15:00 • Mi: 12:30 – 17:30 • Do: 7:30 – 13:30 • Fr: 7:30 – 13:30

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung (sog. Gesundenuntersuchung) ist einmal jährlich ab dem 18. Lebensjahr auf Krankenkassenkosten möglich.

Die Vorsorgeuntersuchung enthält neben der Erhebung der Vorgeschichte und Risikoeinschätzung eine körperliche Untersuchung  und bestimmte  vorgegebene Labortests.

Falls nötig, werden zusätzliche Untersuchungen durchgeführt.

Ab dem 50. Lebensjahr wird auch eine Stuhlprobe auf verstecktes Blut getestet als Vorsorge für einen Darmkrebs.

Eine Darmspiegelung  ab  dem 50. Lebensjahr  ist ebenfalls Teil der Vorsorgeuntersuchung.

Frauen wird spätestens  ab dem 40. Lebensjahr eine Mammographie empfohlen, die Möglichkeit der frauenärztlichen Vorsorgeuntersuchung sollte allerdings bereits in jüngeren Jahren  wahrgenommen werden.

Spätestens ab dem 50. Lebensjahr sollten Männer eine urologisch-fachärztliche Untersuchung durchführen lassen.

Überweisungen zu den diversen FachärztInnen  werden von uns gerne ausgestellt, da die gegenseitige Befundübermittlung  einer guten  Patientenbetreuung dient.